Infusion bei Depression,
Angst- oder Panikstörungen

Panikattacken, Angstzustände, Depressionen: seelische Belastungen können unterschiedliche Ursachen haben, zum Beispiel traumatische Erlebnisse, und sich auch in körperlichen Leiden auswirken. Solchermassen betroffenen Menschen helfen wir mit entsprechend angepassten Infusionen – ergänzend zur oralen Therapie.

Termin vereinbaren

Kontrolle über Denken, Fühlen, Handeln

Bei entsprechende Störungen dienen unsere Infusionen als Unterstützung einer oralen Therapie. Dadurch werden erfahrungsgemäss die Symptome reduziert, und der Krankheitsverlauf stabilisiert sich. Nebenwirkungen sind bei dieser Behandlung kein bekannt.

Anwendung bei:

  • Depressionen
  • Angst- und Panikstörungen
  • PTBS
Nähere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.
  • Dauer: 60 Min.
  • Programm: 10-20x